Unser Theater

Braighausen in 360 Grad

Mehr Infos

Helmut Braig

Mehr Infos
Helmut Braig


Helmut Braig (* 16. März 1923 in Allmendingen; † 11. Dezember 2013 in Giengen an der Brenz) war ein deutscher Maler, Bildhauer, Grafiker, Filmemacher und Buchautor.

2001 nahm Braig den Auftrag an, eine Scheune in der Ortschaft Bartholomä in einen besonderen Veranstaltungsort ("Braighausen") zu verwandeln. Er entwickelte die Idee, den Raum mit einer mittelalterlich-romantischen Kulisse auszukleiden, sodass sich der Eindruck eines mittelalterlichen Marktplatzes ergibt. Die gesamte Anlage wurde von Braig architektonisch entwickelt, gestalterisch entworfen und im Steingussverfahren eigenhändig gefertigt. Es entstanden bis zu acht Meter hohe Bauten, die in Braigs Atelier in transportablen Teilen gefertigt und dann per LKW nach Bartholomä transportiert und dort zusammengefügt und bemalt wurden. Rund 4.500 Künstlerstunden waren dafür notwendig.

Neuer Saalplan

Mit unserem neuen Saalplan können Sie sich bei uns fühlen wie im eigenen Wohnzimmer Zuhause.

Saalplan

Saalplan für Kinderstücke

Mit unseren Sitzsäcken in den ersten Reihen, bieten wir für Kinder die optimale Lösung zum Theater schauen.
Manchmal entwickeln sich dort auch ganz neue Freundschaften.

Kinder Saalplan

Wenn eine Idee nicht zuerst absurd erscheint, taugt sie nichts... (Albert Einstein)